Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Nach Unfall mit Radlerin geflüchtet

Osnabrück (ots) - Geflüchtet ist der Fahrer eines Sattelzuges, nachdem er am Mittwochmorgen an der Kreuzung Martinstraße/Schlosswall einen Unfall verursachte. Gegen 08.10 Uhr fuhr der Unbekannte mit seinem Lkw in Richtung Neumarkt. An der Kreuzung Schlosswall bog er nach rechts ab und zwang eine neben ihm befindliche 33jährige Fahrradfahrerin zu einer Vollbremsung und dazu, auf den Gehweg auszuweichen. Dabei stürzte die Frau und verletzte sich leicht. Der Sattelzugfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug bzw. Fahrer oder zum Unfallgeschehen machen können. Hinweise bitte an den Unfalldienst unter der Tel.-Nr.: 0541/3272315

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: