Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Aggressiver Ladendieb

Osnabrück (ots) - Am Dienstag, gegen 15.55 Uhr, wurde ein Pärchen in einem Supermarkt am Kamp bei einem Diebstahl erwischt. Beim Verlassen des Marktes wurden die beiden Diebe vom Ladendetektiv angesprochen und mit dem Sachverhalt konfrontiert. Der 30jährige Osnabrücker griff daraufhin den Detektiv an und verletzte diesen leicht. Zusammen mit einem Angestellten eines Sicherheitsdienstes konnte der äußerst aggressive Täter bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Die Beamten fanden bei der Durchsuchung der Person ein Einhandmesser auf. Als der Mann erneut auf den Ladendetektiv losgehen wollte, gingen die Polizeibeamten dazwischen und legten dem Randalierer Handschellen an. Dabei wehrte sich der Mann, beleidigte die Beamten und spuckte sie an. Eine 24jährige Polizeibeamtin wurde dabei durch den Täter leicht verletzt. Nach Rücksprache mit einem Richter wurde der Mann in eine Gewahrsamszelle der Polizei gebracht, wo er sich beruhigen konnte. Gegen ihn wird nun wegen Diebstahls mit Waffen, Körperverletzung, Bedrohung, Beleidigung und Widerstands gegen Polizeivollzugsbeamte ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: