Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Kind unsittlich berührt - Täter flüchtet in Wohngebiet

Osnabrück (ots) - Ein 9-jähriges Mädchen wurde am Freitagnachmittag, zwischen 14.45 Uhr und 15 Uhr, von einem unbekannten Mann unsittlich berührt. Der Mann flüchtete zu Fuß in das Wohngebiet "Hof Hanesch". Das Mädchen befand sich zur Tatzeit an der Bushaltestelle In der Dodesheide/ Haster Weg und wartete auf einen stadtauswärts fahrenden Bus. Der Täter (weiße Jogginghose, graues Oberteil, schwarze Haare) näherte sich dem Kind und berührte es unsittlich. Danach flüchtete er zu Fuß in die genannte Siedlung. Die Polizei Osnabrück hofft auf Zeugenhinweise zu dem unbekannten Mann mittleren Alters unter der Telefonnummer 0541/ 327 2215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: