Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Bersenbrück - "Mutmaßlicher Serienräuber festgenommen"

Bersenbrück (ots) - In der Zeit von 04.02.2014 bis 22.02.2014 ereignete sich eine Raubserie auf Tankstellen und Supermärkte, welche sich örtlich auf die Polizeipräsidien Rheinpfalz (6 Taten), Westpfalz (1), Mainz (1) und die Polizeiinspektion Osnabrück (2) verteilt. Dabei täuschte der Täter immer kurz vor Ladenschluss an der Kasse Kaufinteresse an Kleinartikeln vor und erpresste dann durch Bedrohen der Kassiererinnen mit einer Schusswaffe die Herausgabe des Kasseninhaltes. Neben Bargeld in vierstelliger Höhe erbeutete er auch in einigen Fällen Zigaretten. In Niedersachsen werden ihm zwei Taten in Quakenbrück (15. und 22.02.14) vorgeworfen. Zur Bearbeitung des Ermittlungskomplexes wurde bei der Kriminalinspektion Neustadt/Weinstraße eine Arbeitsgruppe installiert. Durch kriminaltaktische Ermittlungen und Maßnahmen konnte ein 23jähriger Tatverdächtiger aus Bersenbrück mit engem Bezug zur Mittelpfalz ermittelt werden. Der Tatverdächtige wurde am Mittwoch aufgrund eines Haftbefehls des Amtsgerichts Frankenthal in Bersenbrück durch Bersenbrücker Polizeikräfte festgenommen und durch Beamte der PD Neustadt nach Rheinland-Pfalz gebracht werden. Dort wurde er am Donnerstag dem zuständigen Haftrichter in Frankenthal vorgeführt, der ihm den Haftbefehl eröffnete. Der Tatverdächtige, der sich seitdem in Untersuchungshaft befindet, äußerte sich bisher nicht zu den Tatvorwürfen. Bei Durchsuchungsmaßnahmen konnte umfangreiches Beweismaterial sichergestellt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: