Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Fürstenau - Vorfahrtsmissachtung durch Rollerfahrer

Fürstenau (ots) - Eine Vorfahrtsmissachtung war die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend an der Kreuzung Brunnenstraße/Schorfteichstraße/Bürgerschützenstraße ereignete. Gegen 19.10 Uhr missachtete der 15jährige Fahrer eines Mofa-Rollers die Vorfahrt eines von rechts kommenden VW Golf. Trotz Vollbremsung mit sichtbarer Blockierspur des Rollers kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Auf dem Roller befand sich verbotenerweise ein 15jähriger Sozius, der ebenso wie der Fahrer leicht verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte die Verletzten vorsorglich in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft stellte die Polizei den Roller sicher.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: