Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Zeugin eines Unfalls an der Lotter Straße gesucht

Osnabrück (ots) - Die Polizei sucht eine namentlich nicht bekannte Zeugin, die am Freitagnachmittag an der Bergstraße Ecke Lotterstraße einen Unfall zwischen einem grauen Pkw und einem Radfahrer beobachtete. Der 80-jährige Autofahrer bog gegen 14:35 Uhr von der Berstraße kommend nach links in die Lotter Straße ab und übersah einen 44-jährigen Radfahrer. Durch den Zusammenstoß stürzte der Radfahrer und zog sich Dank eines getragenen Fahrradhelmes nur leichte Verletzungen zu. Als der Autofahrer im Anschluss der Kollision in Richtung Martinistraße weiterfuhr, verursachte eine aufmerksame Zeugin den Verursacher auf den Unfall aufmerksam zu machen. Dieser setzte zwar seine Fahrt fort, konnte aber von der Polizei ermittelt werden. Diese stellte auf Anordnung des Amtsgerichtes Osnabrück den Führerschein des Verursachers sicher. Die couragierte Zeugin, die den 80-jährigen Autofahrer auf den Unfall aufmerksam machte und den Unfall beobachtete, wird gebeten, sich bei der Polizei (Telefon 0541-3272315) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Pressestelle
Phil Havermann
Telefon: 0541 3272073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell