Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Quakenbrück: Verbrauchermarkt von bewaffnetem Täter überfallen

Quakenbrück (ots) - Am Samstagabend überfiel ein bewaffneter Täter einen Verbrauchermarkt an der Oldenburger Straße. Gegen 20:35 Uhr betrat der Unbekannte den Markt, hielt sich unauffällig für mehrere Minuten im Verkaufsraum auf und begab sich anschließend zur Kasse, um einige Waren zu bezahlen. Als die 31-jährige Angestellte die Kasse öffnete, zog er plötzlich eine Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem er das Geld an sich nahm, verstaute er es in eine gelb/rote Plastiktüte und flüchtete unerkannt aus dem Geschäft. Der männliche Unbekannte war nicht maskiert, ungefähr 30 Jahre alt, etwa 180 cm groß, kräftig gebaut und machte eine gepflegte Erscheinung. Er hatte einen dunklen Hauteint, trug eine schwarze Jogginghose, ein Oberteil mit Kapuze, schwarze Sportschuhe des Herstellers Nike und dunkle Arbeitshandschuhe. Auffällig war, dass er ein schwarzes Tuch auf dem Kopf und darüber eine Kapuze gezogen hatte. Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Räuber abgeben können, melden sich bitte bei der Polizei (Telefon 05439-9690).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Pressestelle
Phil Havermann
Telefon: 0541 3272073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: