Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück/ A 1 - BMW fährt in Mittelschutzplanken

Osnabrück / A 1 (ots) - Aus ungeklärter Ursache ist am Donnerstag ein BMW ins Schleudern geraten und in die Mittelschutzplanken geprallt. Der Unfall ereignete sich gegen 11.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Hafen und Osnabrück-Nord, Fahrtrichtung Bremen. Der 45jährige Fahrer des BMW überholte einen Lkw und prallte dann in die Mittelschutzplanken. Der Mann wurde leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Ein nachfolgender Golffahrer konnte noch rechtzeitig ausweichen. Das gelang dem dahinter fahrenden Fahrzeugführer nicht. Er prallte mit seinem Opel Vectra gegen den BMW. Sein Fahrzeug wurde ebenso beschädigt wie ein Lkw, der über die Unfallteile fuhr. Der entstandene Gesamtschaden wurde auf 20.000,- Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme mussten der linke und mittlere Fahrstreifen gesperrt werden. Der Verkehr wurde über den Hauptfahrstreifen vorbei geleitet. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: