Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Fahrraddiebstahl- Täter von Passanten festgehalten

Osnabrück (ots) - Ein 32jähriger Mann aus Osnabrück konnte am Montag nach einem Fahrraddiebstahl an der Kommenderiestraße durch das couragierte Einschreiten von Passanten festgenommen werden. Dabei leistete der Täter Widerstand und verletzte zwei der Passanten. Gegen 17.00 Uhr hatte der Mann ein schwarz-rotes Trekkingrad entwendet, das von der Besitzerin verschlossen auf dem Parkplatz hinter dem Kino abgestellt worden war. Mehrere Passanten waren auf den Diebstahl aufmerksam geworden und nahmen zu Fuß die Verfolgung des wegfahrenden Täters auf. Eine 44-Jährige versuchte den Mann festzuhalten, stürzte dabei zu Boden und zog sich eine leichte Kopfverletzung zu. In der Wiesenstraße ließ der Täter das Fahrrad zurück und rannte zu Fuß weiter. Wenig später wurde er auf der Kommenderiestraße von mehreren Passanten angesprochen und konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Dabei sprühte er einem 58jährigen Mann Reizstoff ins Gesicht und verletzte ihn leicht. Da der Täter unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Es wird nun wegen diverser Straftaten gegen ihn ermittelt. Weitere Zeugen des Vorfalls melden sich bitte bei der Polizei Osnabrück, Tel.0541/3273203.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: