Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Serientankbetrüger von Autobahnpolizei Osnabrück festgenommen - 46Jähriger räumt weitere 20 Taten im Bundesgebiet ein

Osnabrück (ots) - Die Autobahnpolizei Osnabrück hat am Freitagabend auf der A1 in Höhe Neuenkirchen-Vörden einen 46jährigen Serientankbetrüger festgenommen. Der Lkw-Fahrer räumte in seiner Vernehmung insgesamt zwanzig weitere Tankbetrügereien aus dem Bundesgebiet mit einem Gesamtschaden von über Zehntausend Euro ein. Nachdem der 46Jährige am Freitagabend an der Rastanlage Dammer Berge seinen Sattelzug betankte, fuhr er ohne zu bezahlen davon. Im Rahmen der Fahndung gelang es der Autobahnpolizei Osnabrück den Sattelzug zu stoppen und den Täter festzunehmen. Im Rahmen seiner Vernehmung räumte der spanische Fahrer gegenüber der Polizei mehrere seit Juli 2013 ungeklärte Tankbetrügereien entlang der A1 ein. Die Straftaten, die der 46Jährige mit wechselnden und zuvor gestohlenen Kennzeichen verübte, erstrecken sich entlang seiner regelmäßigen Fahrtstrecke vom Süden Deutschlands beginnend bis in den hohen Norden. Die Polizei schätzte den entstandenen Sachschaden auf 13.000 Euro. Die Ermittlungen der Autobahnpolizei gegen Serientankbetrüger dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Pressestelle
Phil Havermann
Telefon: 0541 3272073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: