Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Falsche Dachdecker

Osnabrück (ots) - Trickdiebe haben sich am Freitagmittag im Stadtteil Wüste als Dachdecker ausgegeben. Zwischen 12.00 und 12.30 Uhr klingelten sie am Haus eines älteren Ehepaars am Ilmenauer Weg. Sie äußerten, dass am Schornstein etwas nicht in Ordnung sei und sie es für 15,- Euro reparieren würden. Das Ehepaar ließ die beiden Unbekannten ins Haus und der Ehemann stellte einem Täter sogar eine Leiter zur Verfügung. Als die beiden nach scheinbar getaner Arbeit das Haus verlassen hatten, rief die Frau bei der Fa. an, für die die vermeintlichen Handwerker arbeiten sollten. Sie erfuhr, dass die Unbekannten nicht zu der Firma gehörten und stellte danach bei einer Überprüfung ihrer Wertsachen fest, dass Schmuck gestohlen wurde. Von den Bestohlenen wurde ein Tatverdächtiger als Deutscher, ca. 40 Jahre alt, 1,80 m groß mit dunkelblonden, kurzen Haaren und normaler Statur beschrieben. Sein Komplize sprach gebrochen deutsch, war etwas kleiner und schlank. Er hatte ein schmales Gesicht, auffallend blaue Augen und trug einen grauen Kapuzenpullover. Die Polizei warnt vor derartigen "Haustürgeschäften." Fremde sollten nicht in die Wohnung gelassen werden. Nur vom Bewohner vorher beauftragte Handwerker sollten ins Haus gelassen werden. Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können, melden sich bitte bei der Polizei unter der Tel.-Nr.: 0541/3273230

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell