Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Trickdiebstahl in Cafe

Osnabrück (ots) - Gestern Mittag wurde eine junge Frau Opfer eines Trickdiebstahls. Die 19-Jährige saß gegen 12.35 Uhr in einem Cafe am Nikolaiort und wurde von einem jungen Mann angesprochen, der sich als Taubstummer ausgab und durch Handzeichen verständigte. Der Unbekannte hielt der Frau eine Unterschriftenliste hin, auf der sie unterschreiben sollte. Dieses lehnte die Frau ab, und der Mann verließ das Cafe. Kurz danach bemerkte die Frau, dass ihr Handy nicht mehr auf dem Tisch lag und entwendet wurde. Der Täter war etwa 20 Jahre alt, ungefähr 170 cm groß und von schmächtiger Gestalt. Er hatte kurze, schwarze, krause Haare und braune Augen. Auffällig waren seine schiefen Zähne. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Sweatshirtjacke und eine weit geschnittene Jeanshose. Hinweise bitte an die Polizei Osnabrück, Tel. 0541/3273203.

Im Zusammenhang mit diesem Fall rät die Polizei, Geldbörsen, Handys oder sonstige Wertgegenstände vor dem Zugriff Fremder zu schützen und nicht offen sichtbar liegen zu lassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: