Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Bramsche-Hesepe - Schwerer Verkehrsunfall

Bramsche-Hesepe (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen auf der Alfhausener Straße ereignete, wurden eine 49jährige Frau schwer und ein 24jähriger Mann leicht verletzt. Gegen 10.50 Uhr überholte der junge Mann mit einem Nissan Micra einen Pkw und einen Lkw. Anschließend scherte er wieder ein und prallte in Höhe der Abfahrt/Einmündung Industriestraße auf ein Audi Cabriolet. Die 49jährige Cabriolet-Fahrerin fuhr zu diesem Zeitpunkt nach einer Rotlichtphase bei Grün wieder an. Beide Fahrer wurden mit Rettungsfahrzeugen in Krankenhäuser eingeliefert. Die Audifahrerin verblieb stationär. Der entstandene Sachschaden wird auf 14.000,- Euro geschätzt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Nissanfahrer soll nach Zeugenaussagen mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren sein. Im Bereich der Unfallstelle gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 70 km/h. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft wurde sein Führerschein sichergestellt. Gegen den Mann wird wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: