Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Ostercappeln - Rettungswagen mit Farbkugeln beschossen

Ostercappeln (ots) - Am Mittwochabend wurde auf der B 51 ein Rettungswagen mit einer Paintballwaffe beschossen. Gegen 22.00 Uhr fuhr das Rettungsfahrzeug von der Bremer Straße (Ostercappeln) kommend auf die B 51. Beim Einfädeln fiel ein weißer Pkw auf, der hinter dem Rettungswagen blieb. Kurze Zeit darauf hörte die Besatzung ein Geräusch, dass sie erst nicht einordnen konnte. Später wurde dann festgestellt, dass offensichtlich mit acht Farbkugeln auf die Hintertür geschossen wurde. Im Rahmen der Überprüfung durch die Polizei stellten die Beamten fest, dass auch mehrere Verkehrsschilder im Bereich der B 51 (Schnellstraße, Fahrtrichtung Bohmte) beschossen wurden. Sie wiesen die gleichen Farbabdrücke auf. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei unter der Tel.-Nr.: 05471/9710

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: