Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Mit Schwert bedroht

Osnabrück (ots) - Am Donnerstagmorgen vergangener Woche wurden Businsassen an der Meller Straße (Haltestelle Rosenplatz) mit einem Schwert bedroht. Die Täterin, eine 47jährige Frau, wollte gegen 08.55 Uhr in den Bus der Linie 41 steigen. Zuerst wurde sie nicht in den Bus gelassen, dann gelang es ihr aber doch das Fahrzeug zu betreten. Als sie die Insassen und den Fahrer bedrohte, verließen diese das öffentliche Verkehrsmittel. Sie stieg ebenfalls aus dem Bus aus und wurde kurze Zeit später von Polizeibeamten überwältigt. Die Frau wurde in eine psychatrische Klinik eingeliefert. Personen, die zum Zeitpunkt des Vorfalls im Bus saßen, werden gebeten sich bei der Polizei unter der Tel.-Nr.: 0541/3273132 oder 3273138 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: