Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Auffahrunfall im Berufsverkehr - zwei Personen leicht verletzt

Osnabrück (ots) - Bei einem Auffahrunfall im Berufsverkehr sind am Mittwochmorgen am Erich-Maria-Remarque-Ring zwei Personen leicht verletzt worden. Als gegen 07.40 Uhr ein VW-Fahrer von der linken auf die rechte Fahrspur wechseln wollte, fuhr er auf einen vorausfahrenden Pkw Opel auf, der verkehrsbedingt seine Geschwindigkeit verringern musste. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel zudem auf ein drittes Fahrzeug, einen Pkw Audi geschoben. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden, den die Polizei auf knapp 9.000 Euro schätzte. Der 21-jährige Fahrer des Opels und sein 24-jähriger Beifahrer verletzten sich leicht. Beide junge Männer aus dem Südkreis kamen mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme konnte der Erich-Maria-Remarque-Ring nur einspurig befahren werden. Es kam zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Pressestelle
Phil Havermann
Telefon: 0541 3272073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: