Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - 16jährige abgelenkt und Handtasche entwendet

Osnabrück (ots) - Eine 16jährige ist am Sonntagabend in einem Fast-Food-Restaurant am Bahnhof von einem Unbekannten abgelenkt und bestohlen worden. Die Jugendliche, die mit mehreren Freundinnen in dem Restaurant saß, wurde gegen 18.15 Uhr angesprochen und gefragt, ob sie eine Zigarette hätte. Nachdem sie das verneinte, erzählte der Mann noch kurz etwas, die Jugendlichen hörten aber nicht hin. Der Unbekannte hatte sich gerade entfernt, da stellte die 16jährige fest, dass ihre Handtasche fehlte. Außer dem Portmonee befand sich auch das Handy der Bestohlenen in der roten Stoffhandtasche. Die Polizei mahnt zur besonderen Aufmerksamkeit. Es kommt immer wieder zu Diebstählen in Restaurants, Kneipen oder Diskotheken, bei denen nicht selten jüngere Personen abgelenkt und bestohlen werden. Am vergangenen Wochenende hat es in Osnabrück sechs entsprechende Taten gegeben. Die Diebe haben es in der Regel auf Smartphones, Geldbörsen oder Handtaschen abgesehen. Wichtig ist es, sofort eine Anzeige zu erstatten. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, die Täter zu ermitteln.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: