Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Ankum: 49-jähriger Fahrer bei Unfall in Loxten schwer verletzt - Zustand stabilisiert

Ankum (ots) - Am Samstagmorgen wurde ein 49-Jähriger auf der Landstraße 74 zwischen Ankum und Nortrup bei einem Unfall schwer verletzt. Der Fahrer ist zunächst mit lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen worden. Sein Gesundheitszustand hat sich mittlerweile stabilisiert. Gegen 2:00 Uhr war der 49-jährige Ankumer mit seinem VW Polo in Richtung Nortrup unterwegs. Aus bisher unbekannter Ursache kam er auf gerader Strecke fahrend nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Das Fahrzeug, an dem ein Sachschaden von geschätzten 5.000 Euro entstand, wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück sichergestellt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Pressestelle
Phil Havermann
Telefon: 0541 3272073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: