Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Versuchter Einbruch in Tankstelle - Zeuge beobachtet Verdächtige

Osnabrück (ots) - In der Nacht zu Mittwoch versuchten Unbekannte in eine Tankstelle an der Wersener Straße einzubrechen. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete gegen 03:30 Uhr vier bis sechs Personen, die sich im Nahbereich an der Kirchstraße verdächtig verhielten. Die Unbekannten, die möglicherweise mit dem versuchten Einbruch im Zusammenhang stehen, flüchteten mit einem silbernen Pkw Audi A4. Zwei Verdächtige waren zwischen 25 und 30 Jahre, waren mit dunklen Jacken gekleidet und hatten eine schlanke Figur. Zeugen, die weitere Hinweise zu den verdächtigen Personen abgeben können oder sonstige Auffälligkeiten beobachteten, melden sich bitte bei der Polizei (Telefon 0541-3273203 oder -3273237)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Pressestelle
Phil Havermann
Telefon: 0541 3272073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: