Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Fürstenau: Mit über 100 km/h zu schnell unterwegs - Polizei blitzt Raser

Fürstenau (ots) - Am Mittwochabend wurde von der Polizei auf der B214, unmittelbar vor der Ortschaft Fürstenau, ein 26-jähriger Autofahrer, der mit über 100 km/h zu schnell unterwegs war, geblitzt. Der junge Mann war im Rahmen einer Geschwindigkeitsüberwachung bei einer erlaubten 70 mit 182 km/h gemessen worden. Dem Fahrer erwartet nun ein mehrmonatiges Fahrverbot und ein Bußgeld in dreistelliger Höhe. Da überhöhte Geschwindigkeit nach wie vor eine der Hauptunfallursachen für schwere Verkehrsunfälle ist, führte die Polizei auf der B214 eine Messkontrolle durch und stellte dabei in knapp 1,5 Stunden elf weitere Geschwindigkeitsverstöße fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Pressestelle
Phil Havermann
Telefon: 0541 3272073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: