Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Handtaschenraub gescheitert

Osnabrück (ots) - Am Samstagabend versuchte ein Unbekannter an der Selingstraße die Handtasche einer 56jährigen zu rauben. Um 19.08 Uhr lief der Täter an der Frau vorbei und riss an der Halteschlaufe ihrer Tasche. Da die Frau den Mann aber vorher schon beobachtet hatte und mit einer entsprechenden Tat rechnete, hielt sie die Tasche besonders fest. Deshalb blieb es nur beim Versuch und der Mann flüchtete nach der erfolglosen Tat in Richtung Friedhof und Magdalenenstraße. Das Opfer beschrieb den Täter als jugendlich, ca. 1,60 - 1,70 m groß und schlank. Bekleidet war der Mann mit einem roten Kapuzenpullover sowie einer schwarzen Jacke. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei unter der Tel.-Nr.: 0541/3272115

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: