Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung Teil 2 vom 13.09.2017

PI Leer / Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss ++ Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall ++

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Leer - Am 13.09. fuhr gegen 15 Uhr ein 37-jähriger Leeraner mit seinem Pkw Audi A5 in einer Kurve in der Straße 'An der Emsbrücke' geradeaus über einen Gehweg gegen eine Birke. Vor Ort stellten die eingesetzten Beamten fest, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol gefahren ist und ermittelten einen Wert von 2,63 Promille. Zudem hat der Fahrer keinen Führerschein und das Fahrzeug war nicht angemeldet. Beim Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der 37-jährige blieb unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 10000 Euro geschätzt.

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Leer - Gegen 11:30 Uhr ist es am 13.09. zu einem Verkehrsunfall gekommen, wo eine weibliche Fahrradfahrerin gesucht wird. Eine 72-jährige Leeranerin befuhr mit ihrem Pkw die Straße 'Am Dock' aus der Innenstadt kommend. An der Ampel zur Sägemühlenstr. wollte sie mit ihrem Pkw in diese Richtung Nesse einbiegen. Aufgrund einer aus Richtung Südring kommenden Fahrradfahrerin, die mit ihrem Rad entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf der Straße fuhr und den Ampelbereich passierte, musste die Leeranerin stark abbremsen. Ein hinter ihr fahrender 49-jähriger aus Freiburg hat dieses zu spät gemerkt und fuhr auf den gebremsten Pkw auf. Die Fahrradfahrerin setzte ihren Weg in Richtung Innenstadt fort, ohne Kontakt zu den Unfallbeteiligten aufzunehmen. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 10000 Euro. Hinweise zu der Fahrradfahrerin bitte an die Polizei in Leer.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Verteiler

Medien mit Zugang zu "ots-Presseportal"

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
PHK Gornitzka
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: