Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Kennzeichendiebstahl/Sachbesch.+Firmenschild entwendet+Kennzeichendiebstahl+Holzschredderbrand+Geschäfts-/Wohnungseinbrüche+Verkehrsunfallfluchten+Diebstahl aus Schuppen+Überladung+Zeugenaufruf

PI Leer/Emden (ots) - Moormerland - Kennzeichendiebstahl und Sachbeschädigung an Pkw Moormerland - Im Tatzeitraum von Dienstag, 18:30 Uhr, bis Mittwoch, 06:30 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter das hintere Kennzeichen eines in der Straße An der Friedenskirche abgestellten VW Polo. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Weener - Firmenschild entwendet Weener - Unbekannte Täter entwendeten im Tatzeitraum vom 02.02., 18:00 Uhr, bis 03.02., 07:00 Uhr, ein ca. 1x2m großes Werbeschild einer ehemaligen Spirituosenfabrik an der Kommerzienrat-Hesse-Straße in Weener. Das Schild war im Rahmen von Bauarbeiten abmontiert worden. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Kennzeichendiebstahl Emden- Im Tatzeitraum von Dienstag, 21:30 Uhr, bis Mittwoch, 12:00 Uhr, entwendet ein bislang unbekannter Täter das vordere und hintere Kennzeichen eines in der Torumer Straße geparkten Fiat. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Brand eines Holzschredders Emden - Im Rahmen von Holzschredderarbeiten auf dem Gelände eines Heizkraftwerkes in der Straße Zum Kraftwerk kam es am Mittwoch gegen 07:30 Uhr zu einer Selbstentzündung im Bereich des Motors des mobilen Schredders. Ein Übergreifen auf einen angrenzenden Holzhaufen konnte vor Ort verhindert werden. Die Feuerwehr löschte den Holzschredder, welcher durch den Brand einen Totalschaden erlitt.

Emden - Einbruch in Bäckerei Emden - Im Tatzeitraum von Dienstag, 18:30 Uhr, bis Mittwoch, 05:00 Uhr, verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter durch Aufhebeln einer Tür Zutritt zu einer Bäckerei in der Althusiusstraße. Diebesgut konnte nicht erlangt werden. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Einbruch in Textilgeschäft Emden - Im Tatzeitraum von Dienstag, 18:30 Uhr, bis Mittwoch, 05:00 Uhr, verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter Zutritt zu einem Textilgeschäft in der Schwabenstraße. Hierbei wurden die Räumlichkeiten durchsucht und es wurde Bargeld entwendet.

Emden - Verkehrsunfallflucht Emden - Am Mittwoch kam es gegen 11:40 Uhr in Höhe der Wolthuser Straße 16 zu einer Berührung zwischen einem Mercedes und einem VW. Hierbei wurden die Außenspiegel beschädigt. Der Fahrzeugführer des VW entfernte sich unerlaubt in stadteinwärtige Richtung. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Ostrhauderfehn - Diebstahl aus Schuppen Ostrhauderfehn - Im Tatzeitraum von Dienstag, 20:00 Uhr, bis Mittwoch, 08:30 Uhr, brach ein bislang unbekannter Täter einen Schuppen in der Schifferstraße auf und entwendete hieraus eine Kettensäge und einen Akkuschrauber. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Moormerland - Einbruch in Wohnhaus Moormerland - Am Mittwoch verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter durch Aufhebeln einer Terrassentür in der Zeit zwischen 16:45 Uhr und 19:00 Uhr Zutritt zu einem Wohnhaus in der Störtebekerstraße. Hierbei wurden Schmuck und Bargeld entwendet. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer / A28 - Überladung A28 - Beamte der Autobahnpolizei kontrollierten am Mittwoch gegen 08:20 Uhr in Höhe der Autobahnabfahrt Leer-Ost einen polnischen OPEL Zafira mit Anhänger. Hierbei wurde festgestellt, dass der Anhänger um 36,66% überladen war. Statt der zulässigen Gesamtmasse von 750kg wog der Anhänger 1040kg. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet. Zur Sicherung des Verfahrens wurde darüber hinaus eine Sicherheitsleistung in Höhe von 200EUR einbehalten.

Leer - Verkehrsunfallflucht Leer - Im Tatzeitraum von Montag, 18:30 Uhr, bis Dienstag, 06:30 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen in Höhe der Bremer Straße 10 abgestellten Pkw Mercedes. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Zeugenaufruf Leer - Am Dienstag überquerte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer den Bahnübergang im Logaer Weg, obwohl die Signalanlage bereits rot zeigte. Eine Radfahrerin, die den Logaer Weg zu diesem Zeitpunkt überqueren wollte, konnte eine Kollision nur durch einen Sprung vom Fahrrad verhindern. Der Pkw entfernte sich in Richtung Heisfelder Straße. Personen, die den Vorfall beobachtet haben, werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Christian Groeneveld
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: