Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 09.09.2016 ++ Diebstahl aus Baucontainer ++ Eigentümer eines Fahrrads gesucht ++ Unbekannte brechen in Wohnhaus ein und verletzten Eigentümer ++ Verkehrsunfallflucht ++

Damenfahrrad sucht Eigentümer

PI Leer/Emden (ots) - Emden - Diebstahl aus Baucontainer

Emden - In der Zeit zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen gelangten bisher unbekannte Täter auf ein Baustellengelände in der Jannes-Ohling-Straße, verschafften sich Zutritt zu einem Baucontainer und entwendeten aus diesem verschiedene Elektrowerkzeuge, einen Knarrenkasten sowie insgesamt 75 Meter Stromkabel. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Weener - Eigentümer eines Fahrrads gesucht

Weener - Die Polizeiinspektion Leer/Emden sucht die Eigentümer des im Anhang abgebildeten, roten Damenfahrrads der Marke Europe. Dieses wurde am 18.08.2016 im Rahmen von Ermittlungen in anderer Sache sichergestellt und stammt gemäß derzeitigem Kenntnisstand aus einem Diebstahl. Möglicherweise wurde das Fahrrad in Mählenwarf im Bereich der Kirche in der Bunder Straße entwendet. Das Hollandrad ist in gutem Zustand und mit einer roten Klingel und einem schwarzen Korb ausgestattet. Wer sein Fahrrad wiedererkennt oder Hinweise auf die Herkunft geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Bunde zu melden.

Moormerland - Unbekannte brechen in Wohnhaus ein und verletzten Eigentümer

Moormerland - Gegen 21:45 Uhr am Mittwoch kehrten die Eigentümer eines Einfamilienhaus in der Sylter Straße nach Hause zurück. Kurz bevor sie das Haus betraten, stießen sie auf zwei unbekannte Personen, die offenbar soeben einen Einbruch zum Nachteil der Rückkehrenden begangen hatten. Da die Unbekannten sofort die Flucht zu Fuß ergriffen und kurz darauf vermutlich zu einer weiteren Person in ein Auto stiegen, nahmen der Vater und die erwachsene Tochter der Familie ebenfalls mit dem Auto die Verfolgung in Richtung Königstraße auf. Nach kurzer Fahrt bogen die Täter in die Neulandstraße und den dortigen Wendehammer ein, wo beide Parteien ihre Fahrzeuge stoppten. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem der Täter und dem Geschädigten, in deren Verlauf offenbar auch ein Messer vom Täter zum Einsatz gebracht wurde. Der Familienvater stellte später mehrere oberflächliche Stich- und Schnittverletzungen am Körper fest. Schließlich gelang es den Unbekannten, mit ihrem Pkw vom Ort des Geschehens zu fliehen. Die Familie aus der Sylter Straße stellte später fest, dass die Täter im Zuge des Einbruchs eine dreistellige Summe Bargeld und eine Spiegelreflexkamera entwendet hatten. Die Polizeiinspektion Leer/Emden ermittelt wegen Einbruchdiebstahls und räuberischen Diebstahls und bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Wer hat am 07.09.2016 in der Zeit zwischen 21:15 Uhr und 21:45 Uhr auffällige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Sylter Straße/Scharhörnstraße wahrgenommen oder die Situation in der Neulandstraße beobachten können? Diese Personen sowie sonstige Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Leer oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weener - Verkehrsunfallflucht

Weener - Am Freitag, den 09.09.2016, zwischen 08:30 Uhr und 09:50 Uhr kam es auf dem Parkplatz der Kirchengemeinde Möhlenwarf an der Weenerstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein dort geparkter silberner KIA wurde an der vorderen Stoßstange beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeistation in Weener zu melden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: