Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 05.09.2016 ++ Einbruch in Kindergarten ++ Einbruch in Discounter ++ Diebstahl aus Wohnhaus ++ Navigationsgerät aus Transporter entwendet ++ Verkehrsunfallflucht ++

PI Leer/Emden (ots) - Westoverledingen - Einbruch in Kindergarten

Westoverledingen - In der Zeit zwischen Freitag- und Sonntagnachmittag verschafften sich bislang unbekannte Täter über ein Fenster Zugang zu einem Kindergarten in der Friedhofstraße. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und verließen sie schließlich unerkannt unter Mitnahme einer Geldkassette mit einem geringen Betrag Münzgeld. Wer in diesem Zusammenhang etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Moormerland - Einbruch in Lebensmittel-Discounter

Moormerland - Gegen 01:50 Uhr in der Nacht zum heutigen Montag gelangten bisher unbekannte Täter nach Gewalteinwirkung auf eine Tür in einen Lebensmittel-Discounter in der Rudolf-Eucken-Straße. Aus diesem entwendeten sie mehrere Artikel und flüchteten schließlich unerkannt vom Tatort. Zeugen und Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Diebstahl aus Wohnhaus

Leer - Zwischen 19:45 Uhr und 23:15 Uhr am Sonntag verschafften sich bislang unbekannte Täter über ein Fenster Zugang zu einem Einfamilienhaus in der Straße "Auf den Truben". Sie durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen und nahmen gemäß derzeitigem Kenntnisstand diversen Schmuck an sich, bevor sie vom Tatort flüchteten. Wer in diesem Zusammenhang etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Leer - Navigationsgerät aus Transporter entwendet

Leer - Am Sonntag, in der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 15:30 Uhr, zerschlugen bisher unbekannte Täter die Scheiber der Beifahrerseite eines Transporters der Marke Opel. Das Fahrzeug befand sich zum Zeitpunkt der Tat abgestellt auf einem Parkplatz in der Straße "Gaswerkstatt". Aus dem Fahrzeuginneren entwendeten die Täter ein Navigationsgerät der Marke TomTom, bevor sie mit diesem vom Tatort flüchten. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Leer - Verkehrsunfallflucht

Leer - In der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 13:30 Uhr am 26.08.2016 beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen weißen Hyundai, der sich zum Zeitpunkt des Vorfalls geparkt auf dem Gelände des Multi-Süd im Osseweg befand. An dem beschädigten Fahrzeug konnten gelbe Lackanhaftungen festgestellt werden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Leer - Gartenzaun beschädigt und geflüchtet

Leer - In der Nacht zum heutigen Montag, vermutlich um 00:30 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer gemäß aktuellem Ermittlungsstand den Riedweg in Richtung Logaer Weg. Als er nach rechts in den Bollinghauser Weg abbiegen wollte, kam er nach links von der Fahrbahn ab, fuhr gegen einen Gartenzaun und beschädigte diesen dadurch. Auch an dem unbekannten Fahrzeug entstand Sachschaden. Dennoch setzte der Verursacher seine Fahrt fort, ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Zeugen werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Weener - Verkehrsunfallflucht

Weener - Am Sonntag, in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 12:30 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen auf Höhe der Sparkasse in der Hauptstraße geparkten Fiat Palio Weekend. Die Geschädigte stellte bei ihrer Rückkehr eine Beschädigung an der linken, hinteren Tür fest. Der Verursacher hatte sich vom Ort des Geschehens entfernt, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Zeugen werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: