Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: ++ Fahrraddieb kontrolliert ++ Diebstahl aus Umkleide ++ Diebstahl einer Sporttasche ++ versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl ++ Verkehrsunfälle ++ Fahren ohne Fahrerlaubnis ++ Sachbeschädigungen ++

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots) - Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 23.08.2016

Emden - Fahrraddieb kontrolliert

Emden - Am 22.08.16 gegen 23.55 Uhr wurden Polizeibeamte des Polizeikommissariats Emden in der Klein-von-Diepold-Straße an der Ecke zur Gorch-Fock-Straße auf einen jungen Mann aufmerksam, der dort mit einem Damenrad ohne Beleuchtung fuhr. Als die Polizeibeamten den jungen Mann kontrollieren wollten, flüchtete dieser mit dem Fahrrad zunächst in Richtung der Theodor-Fontane-Straße, ließ in der Hermann-Allmers-Straße das Rad zurück und flüchtete zu Fuß. Nach einigen Metern jedoch konnte der junge Mann, ein 21-jähriger Emder, von den Polizeibeamten gestellt werden. Bei der sich nun anschließenden Kontrolle stellten die Beamten nicht nur fest, dass das mitgeführte Damenrad vor einigen Tagen im Steinweg entwendet wurde, sondern auch, dass der junge Mann noch ca. 1,5 gr Betäubungsmittel bei sich hatte. Das Fahrrad und die Betäubungsmittel wurden sichergestellt und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Emden - Diebstahl aus Umkleidekabine

Emden - In der Zeit zwischen 11:50 Uhr und 13:00 Uhr des gestrigen Tages entwendeten bislang unbekannte Täter nach bisherigen Erkenntnissen während des Sportunterrichts mehrere Mobiltelefone aus der Umkleide für Jungen einer Schule "Am Herrentor". Hinweise werden erbeten an die Polizei in Emden.

Ostrhauderfehn - Diebstahl einer Sporttasche

Ostrhauderfehn - In der Zeit zwischen 17:00 Uhr und 20:00 Uhr des vergangenen Sonntags (21.08.2016) entwendete ein bislang unbekannter Täter eine auf einem Sportgelände in der 1. Südwieke in Ostrhauderfehn unter einer Holzbank abgestellte Sporttasche mit Kleidung, einem Mobiltelefon des Herstellers Samsung und einer schwarze Geldbörse. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Rhauderfehn zu melden.

Leer - Einbrüche in Parzellen

Leer - In der Zeit zwischen dem 21.08.2016 und dem 22.08.2016 brachen bislang unbekannte Täter in mehrere Parzellen eines Gartenvereins in der "Kleinen Allee" in Leer ein. Diebesgut wurde nach bisherigen Erkenntnissen nicht erlangt. Hinweise werden erbeten an die Polizei in Leer.

Emden - versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl

Emden - In der Zeit zwischen dem 21.08.2016, 22:30 Uhr und dem 22.08.2016, 08:45 Uhr brachen bislang unbekannte Täter durch den rückwärtig gelegenen Wintergarten in ein Wohnhaus im Körmeisterweg ein, wurden jedoch vermutlich durch die Anwohner gestört und verließen das Gebäude ohne Diebesgut erlangt zu haben. Hinweise werden erbeten an die Polizei in Emden.

Emden - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Emden - Am gestrigen Montag gegen 23:40 Uhr kontrollierte die Polizei einen 25-jährigen Mann aus Neukamperfehn, der mit einem PKW Mercedes und einem Verkaufswagen als Anhänger die BAB A 31 in Fahrtrichtung Leer befuhr. Bei der Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass der nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis (Kl. BE) für diese Fahrzeugkombination war. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet und die Weiterfahrt mit der PKW-Anhänger-Kombination untersagt.

Emden - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Emden - Am gestrigen Vormittag gegen 08:50 Uhr befuhr ein 62-jähriger Mann mit einem LKW MAN die Württemberger Straße aus Richtung der Niedersachsen Straße kommend. Im dortigen Kurvenbereich geriet der 62-jährige Emder nach bisherigen Ermittlungen zu weit auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem hinteren Bereich des LKW dort mit dem entgegenkommenden PKW Volvo einer 60-jährigen Emderin zusammen. Die 60-jährige Frau wurde durch den Unfall leicht verletzt. Durch den Zusammenstoß wurde der PKW erheblich beschädigt und war nicht mehr fahrbereit.

Emden - Verkehrsunfallflucht

Emden - In der Zeit zwischen 11:30 Uhr und 12:05 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Thüringer Straße abgestellten PKW Dacia erheblich an der linken hinteren Fahrzeugseite und entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei in Emden gebeten.

Moormerland - Verkehrsunfall mit leicht verletztem Jungen

Moormerland - Am 22.08.2016 gegen 15:00 Uhr befuhr eine 29-jährige Moormerländerin mit einem PKW Audi die Karl-Carstens-Straße in Richtung der Theodor-Heuss-Straße und beabsichtigte nach bisherigen Erkenntnissen, nach links auf einen Parkplatz eines Supermarktes abzubiegen. Dabei übersah die 29-jährige den 17-jährige Jungen aus Moormerland, der ihr auf der Karl-Carstens-Straße mit einem Mofa entgegenkam. Es kam zu einem Zusammenstoß, wodurch der 17-Jährige leicht verletzt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Leer - Verkehrsunfall: Zeugen gesucht!

Leer - Am 22.08.2016 um 19:10 Uhr befuhr eine 47-jährige Leeranerin mit einem PKW Mitsubishi den Parkplatz eines Einkaufszentrums im Osseweg und beabsichtigte nach bisherigen Ermittlungen nach links in die erste Parkreihe abzubiegen. Eine 44-jährige Frau aus Leer befuhr mit einem PKW Ford den Parkplatz geradeaus in Richtung des Ossewegs, um den Parkplatz zu verlassen. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen und wurden dadurch erheblich beschädigt. Die 44-jährige Frau wurde durch den Unfall leicht verletzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Leer zu melden.

Emden - Sachbeschädigungen: Zeugen gesucht!

Emden - In der Nacht vom 19.08.2016 auf den 20.08.2016 kam es in der Gräfin-Theda-Straße in Emden zu mehreren Sachbeschädigungen an Pkw, welche am dortigen Straßenrand abgestellt waren.Bei den Fahrzeugen wurden die Frontscheiben vermutlich eingeschlagen. Hinweise werden durch die Polizei Emden unter der Telefonnummer 04921-8910 entgegengenommen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Annika Zempel
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: