Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 13.08.2016

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots) - Einbruch in eine Buchhandlung

Leer - Am Samstagmorgen, gegen 01:00 Uhr, drangen unbekannte Täter in die Buchhandlung/Kiosk des Leeraner Bahnhof ein. Während der Tat verstauten sie eine nicht unerhebliche Menge Tabakwaren in einem mitgeführten Rucksack. Bei der Tatausführung wurden die Täter jedoch vom Sicherheitsdienst gestört und ergriffen ohne Beute die Flucht. Die Ermittlungen diesbezüglich wurden aufgenommen. Zeugen weden gebeten, sich an die Polizei zu wenden.

Fahrt unter Drogeneinfluss

Weener - Am Samstagmorgen, gegen 00:50 Uhr, kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung einen 36jährigen Rollerfahrer auf der Bunder Straße in Weener. Bei dem Fahrzeugführer wurde eine geringe alkoholische Beeinflussung festgestellt. Weiterhin wurde ein Drogenvortest durchgeführt. Diese Überprüfung bestätigte den Anfangsverdacht einer Drogenbeeinflussung. Eine Blutprobe wurde entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Flüchteder Ladendieb konnte gestellt werden

Leer - Am Freitag, gegen 17:15 Uhr, kam es in einem Einzelhandelsgeschäft in der Breslauer Straße in Leer zu einem Ladendiebstahl. Der Täter passierte den Kassenbereich und verließ das Geschäft, ohne die Ware zu bezahlen. Der Täter konnte durch einen Zeugen und die hinzugerufene Polizei in Tatortnähe angetroffen werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Moormerland - Am Freitag, gegen 16:45 Uhr, befuhr ein 31jähriger Moormerländer mit seinem PKW die Königsstraße in Warsingsfehn. Im Kreuzungsbereich wollte er die "Alte Landstraße" (L 14) überqueren und seine Fahrt auf der Rochrichmoorer Straße fortsetzen. Dabei übersah der Mann eine 18jährige Papenburgerin, die mit ihrem PKW die L 14, aus Timmel kommend, befuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider PKW, wobei sich die Frau schwer verletzte. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht.

Einbruch in eine Bäckerei

Emden - Unbekannte Täter sind in der Nacht von Freitag auf Samstag in eine Bäckerei in der Dollartstraße in Emden eingebrochen. Dabei entwendeten sie einen Wandtresor und flüchteten. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: