Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 09.08.2016 ++ Bekleidung aus Fahrzeug entwendet ++ Einbruch in Vereinsheim ++ Türscheibe eingeschlagen ++ Pkw zerkratzt ++ Verkehrsunfallflucht ++

PI Leer/Emden (ots) - Weener - Bekleidung aus Fahrzeug entwendet

Weener - In der Nacht von Sonntag auf Montag entwendeten bislang unbekannte Täter einen Karton mit Damenbekleidung aus einem in der Norderstraße abgestellten VW Golf. Anschließend entfernten sie sich unerkannt mit ihrem Diebesgut. Zeugen und Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Einbruch in Vereinsheim

Emden - Gegen 03:15 Uhr in der Nacht zum heutigen Dienstag verschafften sich bislang unbekannte Täter über ein Fenster Zugang zum Vereinsheim eines Fußballvereins im Sielweg. Ob etwas entwendet wurde, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest. Personen, die etwas beobachtet haben oder sonstige Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Rhauderfehn - Türscheibe eingeschlagen

Rhauderfehn - Gegen 05:45 Uhr am Montagmorgen schlugen unbekannte Täter ein Glaselement einer Hauseingangstür in der 1. Südwieke ein. Hierfür benutzten sie gemäß derzeitigem Kenntnisstand einen halben Klinkerstein. Anschließend flüchtete die Täter unerkannt. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Leer - Pkw zerkratzt

Leer - In der Nacht von Sonntag auf Montag zerkratzen bislang unbekannte Täter Teile des Lacks an der Fahrertür eines Opel Meriva. Das Fahrzeug befand sich zur Tatzeit auf dem Parkplatz hinter einem Mehrfamilienhaus in der Evenburgallee. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Emden - Verkehrsunfallflucht

Emden - In der Zeit vom 03.08., 21:10 Uhr, bis zum 04.08., 14:30 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen am Fahrbahnrand der Kranstraße abgestellten, weißen Chevrolet. Der Fahrer bemerkte bei seiner Rückkehr die Schäden am hinteren Stoßfänger. Der Verursacher hatte sich bereits vom Ort des Geschehens entfernt, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Zeugen werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: