Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: ++ Handy geraubt ++ Fernseher vermisst ++ Trainingsanzüge aus Vereinsheim gestohlen ++ Bushaltestelle beschmiert ++

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots) - Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 18.07.2016

Weener - Handy geraubt

Weener - Gegen 03:00 Uhr am 16.07.2016 sollen zwei bislang unbekannte Täter einen 26-jährigen Weeneraner und einen 27-jährigen Leeraner angegriffen und ein Handy entwendet haben. Die beiden jungen Männer spazierten gerade die Lange Straße in Richtung der Grundschule ab, als sie an der Kreuzung zur Mittelstraße plötzlich von hinten angegriffen wurden. Als die beiden Männer am Boden lagen, soll der 27-jährige Leeraner unter Drohungen aufgefordert worden seien, sein Handy herauszugeben. Durch den Angriff wurden beide Männer leicht verletzt. Anschließend liefen die beiden Täter in Richtung Schule und entfernten sich von dort mit einem dunklen PKW. Bei einem der Täter soll es sich um einen recht dünnen Mann mit hellen Haaren gehandelt haben, der mit Kapuzenpullover und Schal bekleidet gewesen war. Personen, die zur Aufklärung des Sachverhaltes beitragen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Leer zu melden.

Emden - Fernseher vermisst

Emden - Am gestrigen Abend zwischen 19:15 Uhr und 20:15 Uhr erledigte ein Anwohner in der Kranstraße in Emden Aufräumarbeiten und stellte dafür kurzzeitig einen Fernseher mitsamt Kabel und Fernbedienung vor der Tür auf dem Gehweg ab. Als er das Gerät wieder ins Haus bringen wollte, musste er feststellen, dass es von einem unbekannten Täter gestohlen worden war. Hinweise werden erbeten an die Polizei in Emden.

Hesel - Trainingsanzüge aus Vereinsheim gestohlen

Hesel - Am vergangenen Wochenende wurde in ein Vereinsheim in der Holunderstraße eingebrochen. Dort brachen die unbekannten Täter Schränke auf, durchsuchten diese und entwendeten einen Karton mit Trainingsanzügen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Jemgum - Bushaltestelle beschmiert

Jemgum - Am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde festgestellt, dass die Bushaltestelle an der Nendorper Straße Ecke Oldendorper Straße mit Farbe beschmiert und eine rückwärtige Glasscheibe beschädigt wurde, so dass ein Schaden von ca. 1000 Euro entstand. Hinweise werden erbeten an die Polizei in Leer.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Annika Zempel
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: