Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung der Polizeiinspektion Leer/ Emden

Landkreis Leer (ots) - BAB A 31 - Verkehrsunfall auf der A31

Am Samstag, 16.07.2016, gegen 00.20 Uhr, ereignete sich auf der A31 zwischen den Anschlussstellen Riepe und Emden/Ost ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuge beschädigt wurden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen verlor ein bislang unbekanntes Fahrzeug auf der Richtungsfahrbahn Leer mehrere Natursteinplatten, die auf die Gegenfahrbahn schleuderten. Zwei Fahrzeugführer (42 und 45 Jahre alt), die mit ihren Fahrzeugen in Richtung Emden unterwegs waren, übersahen die Platten und überfuhren diese. Dabei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1500 Euro an den Fahrzeugen.

Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Verlierer der Platten geben können, werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei Leer unter der Tel.-Nr. 0491/929250 zu melden.

Westoverledingen - Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Westoverledingen - Am Freitag, 16.07.2016, kam es gegen 17:45 Uhr auf der Papenburger Straße in Westoverledingen zu einem Verkehrsunfall. Eine 76-jährige Pkw-Fahrerin aus Westoverledingen befuhr mit ihrem Fahrzeug die Marderstraße in Richtung Papenburger Straße. Als sie nach rechts auf die Papenburger Straße einbiegen wollte, übersah sie das Rotlicht der dort vorhandenen Fußgängerampel und kollidierte mit einer 37-jährigen Radfahrerin aus Papenburg, die mit ihrem 11 Monate alten Sohn im Kindersitz die Fahrbahn überqueren wollte. Bei dem Zusammenstoß wurde die Radfahrerin schwer verletzt. Sie erlitt eine Fraktur an der Hand. Der Sohn wurde leicht verletzt. Beide wurden einem Krankenhaus in Papenburg zugeführt.

Leer - Diebstahl eines Bootstrailers

Nüttermoor - In der Zeit vom 06.07.2016 bis zum 15.07.2016 wurde in der Nüttermoorer Straße in Leer ein verschlossener Bootsanhänger von einem Privatgrundstück entwendet. Der Anhänger war an der Deichsel mit einem Trailerschloss gesichert. Täterhinweise liegen nicht vor.

Aus dem Zuständigkeitsbereich des PK Emden liegen keine Meldungen vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: