Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden -> Polizeikommissariat Emden

Polizeiinspektion Leer/Emden - Polizeikommissariat Emden (ots) - Fahrraddiebstahl

Am frühen Sonntagmorgen gegen 05:45 Uhr konnte ein Fahrraddieb (männlich, 25 Jahre) in der Straße "Außer dem Beckhofstor" in Emden von einer Polizeistreife gestellt werden. Bei der Tatausführung war er von einem aufmerksamen Bürger beobachtet worden. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

Sachbeschädigung, Widerstand, Beleidigung, Besitz von Betäubungsmitteln

Ein alkoholisierter 34-jähriger Emder flüchtete am Sonntagmorgen gegen 01:10 Uhr aus einer Spielothek in der Herderstraße in Emden, nachdem er dort provozierte und ein Glas gegen eine Wand geworfen hatte. Der Emder konnte von einer Polizeistreife wenig später angetroffen werden. Bei der anschließenden Kontrolle versuchte er, eine geringe Menge mitgeführten Marihuanas zu entsorgen, was ihm nicht gelang. Da er weder seine Personalien angeben, noch eine Durchsuchung dulden wollte, sollte er der Dienststelle zugeführt werden. Darauf reagierte er äußerst aggressiv, indem er begann, in Richtung der Polizeibeamten zu treten, zu spucken und mit Kopfstößen vorzugehen. Er konnte überwältigt und zur Dienststelle gebracht werden. Auch hier beruhigte er sich nicht, sondern beleidigte die Polizeibeamten. Eine Ingewahrsamnahme war unumgänglich. Im Zellenbereich wehrte er sich weiter gegen die polizeilichen Maßnahmen, sodass sich der Emder und eine Polizeibeamtin in einem Gerangel am Kopf verletzten. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Fahren unter dem Einfluß von Betäubungsmitteln

Eine Polizeistreife kontrollierte Sonntagnacht gegen 01 Uhr einen 26-jährigen Emder PKW-Führer in der Jungfernbrückstraße in Emden. Bei der Kontrolle wurden Hinweise auf Beeinflussung von Betäubungsmitteln bei dem Emder festgestellt. Ein anschließend durchgeführter Test erhärtete diesen Verdacht, sodass eine Blutentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet werden musste.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: