Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: "Frag doch mal die Polizei! - Poldi ermittelt!" (Teil 21) Heute: Was gehört alles zu einer Polizeiuniform dazu?

POL-LER: "Frag doch mal die Polizei! - Poldi ermittelt!" (Teil 21)
Heute: Was gehört alles zu einer Polizeiuniform dazu?
Ein Polizeibeamter trägt die normale Uniform (links), der andere eine Fahrraduniform (rechts).

PI Leer/Emden (ots) - "Frag doch mal die Polizei! - Poldi ermittelt!"

Hallo, ich bin Poldi, das Blaulicht. Bei jedem Einsatz bin ich dabei und sitze oben auf dem Dach des Polizeiautos. Von hier aus kann ich alles gut sehen. Deshalb kenne ich mich auch gut mit der Polizeiarbeit aus. Ich gebe Antworten auf Fragen, die du dir vielleicht auch schon mal gestellt hast.

Heute: Was gehört alles zu einer Polizeiuniform dazu?

Fast alle Polizisten, die im Streifenwagen unterwegs sind, tragen eine Uniform. Auf diese Weise erkennt man sie sofort und weiß, wen man im Notfall ansprechen kann.

Die unterste Lage der Uniform bildet eine kugelsichere Weste, um den Oberkörper der Beamten zu schützen. Darüber wird ein lang- oder kurzärmeliges Hemd angezogen, an dem sich Schulterklappen befinden. Je mehr silberne Sterne du auf den Schulterklappen zählen kannst, desto höher ist der Dienstgrad des Polizisten. Wenn du einen Polizisten mit goldenen Sternen entdeckst, hast du es mit einem der Polizeichefs zu tun.

Sollte es im Hemd zu frisch werden, können die Beamten einen Pullover und unterschiedliche Jacken darüber anziehen. An den Ärmeln der Oberbekleidung findet man außerdem ein Wappen, an dem man ablesen kann, aus welchem Bundesland der Polizeibeamte kommt. Bei der Polizei Niedersachsen ist das ein weißes Pferd vor einem roten Hintergrund. Viele Polizisten tragen außerdem ein Schild mit ihrem Nachnamen an der Brust.

Die Uniformhosen haben viele praktische Taschen, in denen man zum Beispiel ein Merkbuch, die Autoschlüssel oder eine Packung Taschentücher transportieren kann. An der Hose befindet sich auch der Gürtel mit wichtigen Einsatzmitteln. Neben Handschellen und Pfefferspray findet hier auch die Schusswaffe Platz. Jeder Polizist hat eine eigene Pistole, die er jeden Tag mitnimmt und für die er verantwortlich ist.

In den bequemen Dienstschuhen stecken dunkle Socken - bunte Ringelstrümpfe sind zur Uniform leider nicht erlaubt.

Komplett wird die Berufsbekleidung des Polizeibeamten durch das Tragen der blauen oder weißen Dienstmütze. Durch sie fällt der Polizist auch in einer Menschenmenge gleich auf. Sobald man ein Gebäude betritt, kann man die Mütze aber wieder absetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: