Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: ++ Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Jugendlichen ++

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots) - Westoverledingen - Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Jugendlichen

Westoverledingen - Am Nachmittag des heutigen Montags kam es gegen 16:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Jugendliche schwer verletzt wurden.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhren ein 15-jähriger Westoverledinger und sein 17-jähriger Sozius (ebenfalls aus Westoverledingen) mit einem Kleinkraftrad den Radweg auf der Rajenstraße von Westoverledingen kommend in Richtung Rhauderfehn. Auf der Fahrbahn aus Richtung Rhauderfehn kommend in Richtung Westoverledingen überholte zu dieser Zeit gerade ein PKW Ford Mondeo, der mit einer 41-jährigen Frau aus Westoverledingen und ihren zwei Söhnen (4 Jahre, 17 Monate) besetzt war, einen anderen PKW, als plötzlich der 15-jährige Westoverledinger aus bislang nicht bekannter Ursache mit dem Roller auf die Straße fuhr. Dadurch kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Roller und dem PKW, wodurch der Roller zu Fall kam. Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Jugendlichen schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An Roller entstand Totalschaden und auch der PKW wurde durch den Unfall erheblich beschädigt.

Zur Verkehrsunfallaufnahme wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet, lediglich kurzfristig kam es zu Verkehrsbehinderungen durch eine zeitweilige halbseitige Sperrung.

Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Roller weder zugelassen noch versichert war und der Fahrzeugführer auch nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Es wurden entsprechende Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Annika Zempel
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: