POL-LER: Aktuelle Pressemeldung der PI Leer/Emden

Leer (ots) - Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Leer - Am Montagnachmittag kam es um 15.2o Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße. Eine 42-jährige Fahrzeugführerin kam aus bisher unbekannter Ursache mit ihrem Pkw in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit dem Pkw einer 70-jährigen Fahrzeugführerin zusammen. Beide Fahrzeugführerinnen wurden durch den Unfall leicht verletzt und den Leeraner Krankenhäusern zugeführt. Die beiden Pkw waren schwer beschädigt und nicht mehr fahrbereit. Infolge der Vollsperrung der Hauptstraße kam es zu erheblichen Stauungen im Stadtgebiet. Hinzu kam, dass das angeforderte Abschleppunternehmen infolge der Stauungen große Probleme hatte, an den Unfallort zu gelangen. Erst kurz vor 17 Uhr konnte die Hauptstraße wieder freigegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter PHK Penning des ESD Leer
Telefon: 0491-97690 215 o. 212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: