Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Nachtragsmeldung ++ Verkehrsunfallflucht ++ Wohnungseinbruch ++

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots) - Leer - Verkehrsunfallflucht

Leer - In der Zeit von 08:00 Uhr bis 11:20 Uhr des 08.01.2016 beschädigte nach derzeitigen Erkenntnissen ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer vermutlich beim Rückwärtsfahren eine Laterne auf dem Parkplatz des City-Parkhauses in der Jahnstraße / Bürgermeister-Ehrenholtz-Straße in Leer und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den von ihm/ihr verursachten Schaden zu kümmern. Hinweise werden erbeten an die Polizei in Leer.

Moormerland - Wohnungseinbruchdiebstahl

Moormerland - Bislang unbekannte Täter brachen in der Zeit vom 07.01.2016, 18:00 Uhr bis zum 08.01.2016, 07:30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Straße "Am Kirchweg" in Moormerland ein, betraten mehrere Räume, öffneten dort Schränke und entwendeten schließlich aufgefundenes Bargeld. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei in Moormerland zu melden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Annika Zempel
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: