Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 22.05.2015

PI Leer/Emden (ots) - Leer - Diebstahl von Angelzubehör

Leer - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zu einer Garage im Hohen Weg und entwendeten diverses Angelzubehör. Anschließend entfernten sie sich mit den Angeln, Schirmzelten, Utensilienkästen, etc. unerkannt vom Tatort. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Detern - Einbruch in Lagerhalle

Detern - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gelangten bislang unbekannte Täter in eine landwirtschaftlich genutzte Lagerhalle im Westerenderweg. Hier hebelten sie die Tür zu einer Werkstatt auf, entfernten sich nach derzeitigem Stand der Ermittlungen anschließend aber ohne Diebesgut vom Tatort. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Moormerland - Bargeld aus Kindergarten entwendet

Moormerland - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt zum Kindergarten Neermoor in der Norderstraße. Aus einem Büroraum entwendeten sie eine geringe Summe Bargeld, bevor sie sich unerkannt vom Tatort entfernten. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Emden - Einbruch in Wohnhaus

Emden - Zwischen Mitternacht und 09:30 Uhr in der Nacht zum Donnerstag, gelangten bislang unbekannte Täter durch Gewalteinwirkung auf eine Kellertür in ein Einfamilienhaus in der Zeppelinstraße. Aus diesem entwendeten sie Werkzeuge, Elektrogeräte sowie einige weitere Wertgegenstände, bevor sie sich unerkannt vom Tatort entfernten. Wer in diesem Zusammenhang Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hesel - Pkw kollidiert mit Kalb

Hesel - Gegen 23:00 Uhr am gestrigen Donnerstag befuhr eine 40 Jahre alte Frau mit ihrem BMW die Auricher Straße in Richtung Leer. Kurz hinter der Einmündung Poststraße lief plötzlich ein Kalb von rechts auf die B72. Die Verkehrsteilnehmerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Kalb, welches nach derzeitigem Kenntnisstand durch eine offen stehende Tür aus seinem Stall entwichen war, wurde durch die Kollision verletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Emden - Radfahrer auf Autobahn unterwegs

Emden - Gegen 14:00 Uhr am gestrigen Donnerstag sorgten zwei Radfahrer auf der A 31 in Höhe der Anschlussstelle Pewsum, Fahrtrichtung Emden-West für einen Polizeieinsatz. Die 25 und 30 Jahre alten Männer hatten sich auf ihr Navigationssystem verlassen, welches die offenbar günstigste Route über die Autobahn vorgeschlagen hatte. Die Polizeibeamten sammelten die Radfahrer ein und erklärten den Weg zum Ziel auf für sie zugelassenen Straßen.

Warsingsfehn - Verkehrsunfallflucht

Warsingsfehn - Gegen 07:30 Uhr am heutigen Feitag kam es im Einmündungsbereich von der Dr.-von-Jhering-Straße in die Dr.-Warsing-Straße zu einem Verkehrsunfall, durch den ein 16 Jahre alter Schüler leicht verletzt wurde. Dieser befuhr mit seinem Fahrrad die Dr.-von-Jhering-Straße in Richtung Dr.-von-Warsing-Straße. Als er in Höhe der Aral-Tankstelle die Fahrbahnseite wechseln wollte, wurde er beim Überqueren von einem weißen Pkw erfasst, der von der Dr.-Warsing-Straße nach links abbiegen wollte. Der 16-Jährige kam dabei zu Fall und verletzte sich leicht. Der Fahrer des Pkw, bei welchem es sich um einen älteren Mann gehandelt haben soll, entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Radfahrer zu kümmern. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900 Polizei Emden 04921-8910 Polizeistation Westoverledingen 04955-935393 Polizeistation Moormerland 04954-89381110 Polizeistation Weener 04951-913110 Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230 Polizeistation Uplengen 04956-1239 Polizeistation Hesel 04950-1214 Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: