Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 14.05.2015

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots) - Einbruch in Einfamilienhaus

Weener - In der Nacht 13.05.2015 auf den 14.05.2015 drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Straße "Auf der Gaste" ein und entwendeten Bargeld. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Leer unter 0491-97690 zu melden.

Einbruch in Ferienhaus

Weener - In der Nacht vom 12.05.2015 auf den 13.05.2015 drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Ferienhaus in der Straße "Am Marina-Park" ein und entwendeten diverse Unterhaltungselektronik. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Leer unter 0491-97690 zu melden.

Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

Rhauderfehn - Am Mittwoch wurde gegen 20:20 Uhr ein 21-jähriger Pkw-Führer im Buchweizenkamp angehalten und kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 21-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Des Weiteren stand der Pkw-Führer unter Drogeneinfluss. Bei der Durchsuchung seines Fahrzeuges wurde Marihuana aufgefunden. Es wurde bei dem 21-Jährigen eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt wurde untersagt. Es wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: