Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 30.04.2015 - 60-Jähriger nach versuchtem Übergriff auf Mädchen in Untersuchungshaft -

PI Leer/Emden (ots) - Uplengen/Neudorf - 60-Jähriger nach versuchtem Übergriff auf Mädchen in Untersuchungshaft

Uplengen/Neudorf - Gegen den 60 Jahre alte Mann aus Haren, der gestern nach einem versuchten Übergriff auf ein 11-jähriges Mädchen festgenommen worden war, wurde heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aurich durch das Amtsgericht Leer Haftbefehl erlassen. Er wurde aufgrund des dringenden Verdachts des versuchten schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern und wegen bestehender Fluchtgefahr in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Wie bereits gestern berichtet, hatte der 60-Jährige am 29.04.2015, gegen 13:45 Uhr, ein Mädchen an der Bushaltestelle in der Neudorfer Straße angesprochen und im weiteren Verlauf versucht, das Kind in sein Wohnmobil zu ziehen. Die 11-Jährige wehrte sich energisch, konnte sich schließlich befreien und vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer auf sich aufmerksam machen. Daraufhin ergriff der Mann mit seinem Wohnmobil die Flucht in zunächst unbekannte Richtung. Das Mädchen wurde durch den Angriff verletzt und zur medizinischen Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei, unter anderem unter Einbeziehung eines Hubschraubers, führten schließlich zum Auffinden des Wohnmobils im Nahbereich einer Windkraftanlage im Moorweg/Neudorf.

In Zusammenarbeit mit den Ortsfeuerwehren Remels, Neufirrel und Spols-Poghausen sowie Spezialkräften der Kreisfeuerwehr Leer konnte der 60-Jährige schließlich in seinem Fahrzeug angetroffen und festgenommen werden.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: