Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 28.04.2015 (Nachtrag: Zweite Schwerpunktkontrolle Radfahrer an der BBS I + II sowie dem JAG in Emden)

PI Leer/Emden (ots) - Emden - Wie bereits angekündigt, führte die Polizei Emden zusammen mit dem Arbeitskreis Verkehrsprävention am 28.04.2015 in der Zeit von 12.30 bis 13.30 Uhr eine weitere Schwerpunktkontrolle im Bereich der BBS I und II sowie des Johannes-Althusius-Gymnasiums durch.

Es wurden ca. 150 Radfahrer kontrolliert und 25 Verstöße festgestellt. Bei den Kontrollen ist den Beamten positiv aufgefallen, dass sich das Verhalten der Fahrradfahrer im Vergleich zu der vorausgegangenen Schwerpunktkontrolle im März deutlich verbessert hat.

Es hat sich gezeigt, dass sich die verstärkten Kontrollen in den vergangenen Wochen positiv auf das Verhalten der Emder Radfahrer ausgewirkt haben.

Auch in Zukunft wird die Polizei Emden gemeinsam mit der Stadt Emden verstärkt Radfahrerkontrollen durchführen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Lars Zengler
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: