Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 28.12.2014

PI Leer/Emden (ots) - Körperverletzung

Am Sonntag, um 03.00 Uhr, kam es am Bahnhofsring in Leer bei einer Veranstaltung im Zollhaus zu einer Körperverletzung zum Nachteil des eingesetzten Sicherheitspersonals. Nachdem ein angetrunkener 43jähriger Gast in der Lokalität negativ aufgefallen war, sollte er aus den Räumlichkeiten verwiesen werden. Dagegen setzte er sich zur Wehr und schlug mehrfach auf einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes ein. Auch beim Eintreffen der Polizei ließ sich der Mann nicht beruhigen. Um weitere Straftaten zu verhindern, wurde er von den Einsatzkräften in Gewahrsam genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: