Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 27.12.2014

Landkreis Leer (ots) - Zigarettenautomat ausgegraben

Weener - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag versuchten bislang unbekannte Täter einen Zigarettenautomaten in der Hauptstraße zu entwenden. Der Automat wurde teilweise ausgegraben. Die Täter schafften es allerdings nicht diesen komplett zu entwenden. Zigaretten konnten somit nicht erlangt werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Weener unter 04951/913110 zu melden.

Diebstahl von Dachrinnen

Rhauderfehn - In der Zeit zwischen dem 23. und dem 26.12.2014 entwendeten bislang unbekannte Täter die Dachrinnen einer Kapelle im Ziegeleiring in Rhaudermoor. Zeugen, die etwas Auffälliges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Rhauderfehn unter 04952/9230 zu melden.

Einbruch in Wohnhaus

Uplengen - In der Zeit zwischen dem 24. und dem 26.12.2014 verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einem Wohnhaus im Nieweg. Ob Diebesgut erlangt werden konnte, ist derzeit unklar. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Leer unter 0491/976900 zu melden.

Einbruch in Sportheim

Hesel - In der Zeit zwischen dem 19. und dem 26.12.2014 verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zugang zum Clubheim des TSV Hesel und entwendeten einen Fernseher und Bargeld. Hinweise zu den Tätern liegen derzeit nicht vor. Zeugen, die etwas Auffälliges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Moormerland unter 04954/89381110 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dirk Oidtmann
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 212
E-Mail: dirk.oidtmann@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: