Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung

Polizeikommissariat Emden (ots) - Polizeikommissariat Emden Emden, 26.12.2014 Bahnhofsplatz 3 26721 Emden Tel. 04921/891-0

Pressemitteilung

   1) Am 23.12.14, ca. 23.05 Uhr, befuhr eine 30 jährige Pkw-Führerin
      den Philosophenweg in Rtg. Nordertorstraße. Im Kreuzungsbereich
      am Lindenhof kam von links eine 19jährige Fahrradfahrerin, 
      mißachtete die Vorfahrt der Pkw-Führerin und stieß mit dem Pkw 
      zusammen. Die Fahrradfahrerin wurde schwer verletzt und ins 
      Klinikum Emden verbracht. 

2)Am Montag, dem 22.12.14, in der Zeit von 12.30 bis 13.20 Uhr, parkte der Fahrer eines Opel Astra sein Fahrzeug auf dem Parkplatz am Media-Markt Emden/Aldi-Markt, Fritz-Reuter-Straße, und ging einkaufen. Als er zurück zu seinem Fahrzeug kam, war die hintere rechte Tür seines Fahrzeugs beschädigt worden. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Das Verursacherfahrzeug war vermutlich schwarz. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

3)Ein 65jähriger Fahrzeugführer befuhr am 24.12.14, 16.28 Uhr, mit einem Pkw öffentlichen Verkehrsraum im Stadtteil Herrentor, ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Der Mann konnte durch die Polizei angetroffen und kontrolliert werden. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

4)Gegen 22.32 Uhr am gleichen Tage, fiel der unter Punkt 3 aufgefallene Mann erneut auf, weil er im Bereich des Stadtteiles Barenburg einen Pkw beschädigte, indem er den Außenspiegel abtrat. Aufgrund der Zeugenbeschreibung konnten die eingesetzten Beamten den Mann in Tatortnähe ermitteln und anschließend zur Wache verbringen. Hier wurde bei dem Beschuldigten Diebesgut gefunden, welches aus zuvor begangenen Straftaten stammte. Ein freiwillig durchgeführter Test am mobilen Alkomaten ergab eine AAK von 2,43 Promille. Der Mann brach während der polizeilichen Maßnahmen zusammen, so dass eine Verbringung ins Klinikum Emden erforderlich wurde.

5)In einer Discothek in der Innenstadt wurde am Donnerstag, 25.12.14, gegen 03.18 Uhr, ein 27jähriger Mann zunächst von einem 29jährigen Mann angegriffen und verletzt, nachdem er zuvor versucht hatte, eine tätliche Auseinandersetzung in den Räumlichkeiten der Diskothek zu schlichten. Danach zog das Opfer sich in sein Büro zurück und wurde anschließend nach Verlassen des Büros von einer Gruppe unbekannter Männer angegriffen und erneut verletzt. Zeugen, die die Vorfälle beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Rüst, PHK Einsatz- und Streifendienst des PK Emden

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Polizeikommissariat Emden $user.getName()
Telefon: 04921-891 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: