Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 09.12.2014

PI Leer/Emden (ots) - Remels - Zwei Personen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Remels - Gegen 22:20 Uhr am gestrigen Abend kam es auf der L24, Ortsausgang Remels Richtung Großsander, zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen geriet der 36-jährige Fahrer mit seinem BMW aufgrund von Glätte auf der Brücke über dem Nordgeorgsfehnkanal ins Schleudern. Er kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sowohl der Fahrer als auch sein 28-jähriger Beifahrer wurden im Pkw eingeklemmt und schwer verletzt. Sie wurden von der Feuerwehr aus dem demolierten Fahrzeug geborgen und anschließend durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die L24 auf Höhe der Unfallstelle für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.

Weener - Gefahrguttransporter festgefahren

Weener - Gestern Abend gegen 21:30 Uhr kam es auf der A 31 Richtung Emden zu einem Verkehrsunfall. Der 48-jährige Fahrer eines mit einer Harzlösung beladenen Lkw passierte die Anschlussstelle Weener. Kurz darauf fiel ihm auf, dass er die Abfahrt hätte nehmen müssen. Der Fahrer stoppte den Sattelzug und setze auf der Autobahn zurück. Hierbei kam der Tankauflieger leicht von der Fahrbahn ab und fuhr sich im Grünstreifen fest. Da der Fahrer seinen Lkw aus eigener Kraft nicht mehr befreien konnte, musste er mittels eines Krans geborgen werden. Hierfür wurde die A 31 kurzfristig gesperrt. Es entstand leichter Sachschaden, Gefahrgut trat nicht aus. Ein Verfahren wegen des streng verbotenen Rückwärtsfahrens auf der Autobahn wurde eingeleitet.

Weener - Deko-Diebin erwischt

Weener - Gestern gegen 17:45 Uhr wurde eine 34-jährige Frau aus Weener dabei beobachtet, wie sie eine Holzkiste mit Weihnachtsdekoration von einem Blumengeschäft in der Kirchhofstraße entwendete und anschließend mit ihrem Pkw flüchtete. Polizeiliche Ermittlungen führten die Beamten schließlich zur Wohnanschrift der Täterin, wo das Diebesgut sichergestellt werden konnte. Ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahls wurde eingeleitet.

Leer - Einbruch in Räumlichkeiten der Kirchengemeinde

Leer - In der Nacht von Sonntag auf Montag verschafften sich bislang unbekannte Täter durch Gewalteinwirkung auf ein Fenster Zugang zu den Räumlichkeiten der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde im Reformierten Kirchgang. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen flüchteten sie anschließend ohne Diebesgut. Aufgrund entsprechender Spuren ist davon auszugehen, dass die Täter außerdem versuchten, in die Kirche einzudringen. Dies misslang jedoch offenbar. Mögliche Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizei in Leer zu melden.

Deternerlehe - Motorrad aus Garage entwendet

Deternerlehe - In der Zeit zwischen dem vergangenen Samstag, 20:00 Uhr, und dem gestrigen Nachmittag entwendeten bislang unbekannte Täter ein Motorrad der Marke Kawasaki aus einer unverschlossenen Garage in der Deterneleher Straße. Anschließend gelang ihnen mit dem schwarzen Kraftrad unerkannt die Flucht. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Wer in diesem Zusammenhang relevante Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Bunde - Verärgerter Discothek-Besucher schlägt Autoscheibe ein

Bunde - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein 21-jähriger Mann aus Weener durch den Sicherheitsdienst der Discothek "Pyramide" verwiesen. Daraufhin begab sich dieser zu einem vor der Discothek geparkten Pkw und schlug mit der Faust die Heckscheibe ein. Anschließend entfernte er sich von der Örtlichkeit. Die Personalien des Mannes konnten ermittelt werden, ein Verfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet.

Leer - Unfall aufgrund von Glätte

Leer - Gestern Morgen gegen 07:30 Uhr ereignete sich in der Straße "An der Seeschleuse" ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine 18-jährige Rhauderfehntjerin war mit ihrem Citroen in Fahrtrichtung Leerort unterwegs, als sie im Kurvenbereich aufgrund von Straßenglätte in den Gegenverkehr geriet und hier mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen kollidierte. Sowohl sie selbst als auch die 41-jährige Fahrerin eines VW und der 48-jährige Fahrer eines Opel blieben unverletzt. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden, der Citroen und der Opel mussten abgeschleppt werden.

Emden - Verkehrsunfallflucht im Parkhaus am Wasserturm

Emden - Zwischen dem 06.12.2014, 12:00 Uhr und dem 07.12.2014, 12:00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer, vermutlich beim Rangieren, einen im Parkhaus am Wasserturm abgestellten VW Fox. Anschließend entfernte sich der Fahrer des vermutlich blauen Verursacherfahrzeugs, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emden zu melden.

Hesel - Auffahrunfall mit anschließender Verkehrsunfallflucht

Hesel - Gestern Nachmittag gegen 16:00 Uhr kam es in der Auricher Straße zu einem Verkehrsunfall. Der 25-jähriger Fahrer eines Lkw musste seine Geschwindigkeit in Höhe der Einmündung Blumenstraße aufgrund eines abbiegenden Fahrzeuges verringern. Ein nachfolgender Pkw-Fahrer bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf den Sattelzug auf. Anschließend entfernte er sich unerkannt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Sattelzug wurde durch den Aufprall leicht beschädigt. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900 Polizei Emden 04921-8910 Polizeistation Westoverledingen 04955-935393 Polizeistation Moormerland 04954-89381110 Polizeistation Weener 04951-913110 Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230 Polizeistation Uplengen 04956-1239 Polizeistation Hesel 04950-1214 Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: