Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Emden vom 07.12.2014

Emden (ots) - Einbruchsdiebstahl -ZEUGEN gesucht!- Donnerstag, 04.12.2014, 09.00 Uhr, bis Freitag, 05.12.2014, 09.00 Uhr, Philosophenweg. Unbekannter Täter verschaffte sich vermutlich tagsüber Zugang zur Wohnung einer Frau (86) während diese abwesend war und entwendete ihr Bargeld. Schadenshöhe: ca. 770 EUR

Sachbeschädigungen an vier PKW -ZEUGEN gesucht!- Freitag, 05.12.2014, 23.00 Uhr, bis Samstag, 06.12.2014, 12.50 Uhr, August-Bebel-Straße. Unbekannter Täter zerkratzte vermutlich im Vorbeigehen den Lack von vier geparkten PKW auf jeweils einer Seite. Schadenshöhe: ca. 3200 EUR

Gefährliche Körperverletzung -ZEUGEN gesucht!- Samstag, 06.12.2014, 04.30 Uhr, Emsmauerstraße. Eine Gruppe junger Männer schlug und trat ohne ersichtlichen Grund auf einen jungen Mann (21) ein, so dass dieser an Kopf und Oberkörper leicht verletzt wurde.

Sachbeschädigung -ZEUGEN gesucht!- Freitag, 05.12.2014, 23.00 Uhr, bis Samstag, 06.12.2014, 10.00 Uhr, Emsstraße. Unbekannter Täter zerstörte die äußere Scheibe der Doppelverglasung einer Eingangstür zu einem Museum. Schadenshöhe: ca. 400 EUR

Diebstahl einer Handtasche Freitag, 05.12.2014, 21.00 Uhr, bis Samstag, 06.12.2014, 03.00 Uhr, Zwischen beiden Bleichen. Unbekannter Täter entwendete aus einer Wohnung während einer Feier die Handtasche einer jungen Frau. In der Handtasche befanden sich neben persönlichen Papieren und etwas Bargeld auch ein Smartphone der Marke Samsung. Schadenshöhe: ca. 275 EUR

Körperverletzung Sonntag, 07.12.2014, 02.30 Uhr, Am Delft. Einer jungen Frau (17) wurde in einer Diskothek grundlos von einer anderen Frau (21) mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Gefährliche Körperverletzung Sonntag, 07.12.2014, 02.30 Uhr, Steinweg. Auf Grund zurückliegender Meinungsverschiedenheiten suchten zwei Männer (18, 22) zusammen mit drei weiteren die beiden Opfer (22, 24) an deren Wohnanschrift auf. Nachdem die Opfer die Tür geöffnet hatten, wurden sie von der Männergruppe sofort mit Faustschlägen attackiert. Die Opfer wurden leicht verletzt. Die Täter entfernten sich vom Ort.

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden. Samstag, 06.12.2014, 16.30 Uhr bis 19.00 Uhr; Daalerstraße. Ein PKW-Fahrer (85) wollte rückwärts ausparken und stieß dabei zwei Mal mit seinem PKW gegen einen parkend abgestellten PKW. Anschließend setzte der Verursacher seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hierbei wurde er von einem Zeugen beobachtet, der das Kennzeichen notierte und es an den Halter des parkenden PKW weiter gab. Der Verursacher wurde angezeigt. Schadenshöhe: ca. 1500 EUR.

Vermerk: Zeugen werden gebeten, sich bei sachdienlichen Hinweisen bei dem Polizeikommissariat Emden unter der Telefonnummer: 04921/ 891-0 zu melden.

Brauer, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Polizeikommissariat Emden (Brauer, PHK)
Telefon: 04921-891 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: