Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 05.12.2014

PI Leer/Emden (ots) - Leer - Diebstahl aus einem Pkw

Leer - Gestern, in der Zeit zwischen 19:40 Uhr und 21:00 Uhr, zerstörten unbekannte Täter eine Scheibe eines in der Christine-Charlotten-Straße in Leer parkend abgestellten Pkws (Daimler Chrysler) und entwendeten aus dem Fahrzeuginneren einige Wertgegenstände. Im Anschluss flüchteten die Täter vom Tatort. Zeugen, die Hinweise zum Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Leer in Verbindung zu setzen.

Westoverledingen - Verkehrsunfallflucht auf Schulparkplatz

Westoverledingen - Am 03.12.2014, in der Zeit zwischen 14:30 Uhr und 16:15 Uhr, wurde ein VW, welcher auf dem Parkplatz einer Grundschule in Westoverledingen, Am Denkmal, abgestellt worden war, bei einem Zusammenstoß beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete vom Unfallort. Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Verursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Westoverledingen in Verbindung zu setzen.

Hesel - Verkehrsunfallflucht

Hesel - Bereits in der Nacht vom 03.12.2014 auf den 04.12.2014 wurde ein Audi A6, welcher in Hesel in der Friedewaldstraße parkend am Fahrbahnrand abgestellt worden war, bei einem Verkehrsunfall beschädigt. Mutmaßlich wurde die Beschädigung im Bereich des linken Außenspiegels durch ein vorbeifahrendes Kraftfahrzeug verursacht, welches sich im Anschluss unerlaubt vom Unfallort entfernte. Die Polizeistation Hesel sucht nun nach Zeugen, die Hinweise geben können.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Lars Zengler
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: