Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 04.12.2014

PI Leer/Emden (ots) - Emden - Einbruch in Einfamilienhaus

Emden - Heute Morgen, gegen 04:00 Uhr, drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Straße "Am Constantiadeich" in Emden ein und entwendeten aus den Innenräumen Wertgegenstände. Im Anschluss flüchteten der oder die Täter unerkannt vom Tatort. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Emden in Verbindung zu setzen.

Leer - Verkehrsunfall - Zeugen zum Unfallhergang gesucht

Leer - Am heutigen Tage, gegen ca. 10:50 Uhr, kam es auf der Heisfelder Straße, kurz hinter der Einmündung zur Ubbo-Emmius-Straße, in Fahrtrichtung Altstadt (zweispuriger Fahrbahnverlauf/Einbahnstraße in Richtung Altstadt), zu einem Verkehrsunfall. Eine 42-jährige Frau aus Westoverledingen befuhr mit ihrem Pkw die o.g. Straße auf der linken Fahrspur. Gemäß derzeitigem Ermittlungsstand parkte zu diesem Zeitpunkt ein 30-jähriger Mann aus Leer mit seinem Fahrzeug rückwärts von einem Grundstück auf die linke Fahrspur der Heisfelderstraße aus, auf der sich die 42-jährige mit ihrem Fahrzeug befand. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wechselte die 42-jährige die Fahrspur nach rechts und stieß hier mit einem Pkw eines 49-jährigen Mannes aus Leer zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand hierbei Sachschaden. Der 30-jährige Mann, der mit seinem Fahrzeug rückwärts ausparkte entfernte sich zunächst vom Unfallort, konnte jedoch durch die Polizei ermittelt werden. Bei dem Unfallgeschehen wurde keine Person verletzt. Die Polizei Leer sucht nun Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Lars Zengler
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: