Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 17.11.2014 -Nachtrag zum Raubüberfall auf die Ostfriesische Volksbank am 08.10.2014-

PI Leer/Emden (ots) - Weener - Raubüberfall auf Ostfriesische Volksbank ist Thema bei "Aktenzeichen XY ungelöst"

Weener - Wie bereits berichtet, ereignete sich am 08.10.2014 ein Raubüberfall auf die Ostfriesische Volksbank in Weener. Der Täter forderte von der Bankangestellten unter Androhung von Gewalt die Herausgabe von Bargeld, woraufhin ihm ein vierstelliger Betrag übergeben wurde. Dem Mann gelang mit seiner Beute die Flucht.

Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass ein Zusammenhang mit zwei ähnlich gelagerten Taten im Emsland und im Saarland zu bestehen scheint. Aufgrund von Bildern der Taten ist davon auszugehen, dass der selbe Täter für die insgesamt drei Raubtaten verantwortlich ist. Konkret handelt es sich neben dem hiesigen Geschehen um einen Überfall auf eine Sparkassenfiliale in Ittersdorf im Saarland am 15.10.2014 sowie einen weiteren auf eine Filiale der Emsländischen Volksbank in Schönighsdorf am 29.10.2014.

Da der entscheidende Hinweis trotz intensiver Ermittlungen an allen drei Standorten bisher ausblieb, bekommt die Polizei nun die Gelegenheit, den Sachverhalt in der Sendung "Aktenzeichen XY ungelöst" vorzustellen. Unter der Moderation von Rudi Cerne werden die geschilderten Fälle am Mittwoch, 19.11.2014, ab 20:15 Uhr im ZDF präsentiert.

Polizei und Staatsanwaltschaft erhoffen sich dadurch weitergehende Hinweise um die Taten aufklären zu können.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900 Polizei Emden 04921-8910 Polizeistation Westoverledingen 04955-935393 Polizeistation Moormerland 04954-89381110 Polizeistation Weener 04951-913110 Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230 Polizeistation Uplengen 04956-1239 Polizeistation Hesel 04950-1214 Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: