Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 13.11.2014 -Übergabe des Erlöses vom Benefizkonzert an das Frauenhaus Leer-

1.

PI Leer/Emden (ots) - Leer - Übergabe des Erlöses vom Benefizkonzert an das Frauenhaus Leer

Leer - Am Vormittag des 12.11.2014 wurde der Leiterin des Frauenhaues Leer, Karin Reuter, ein symbolischer Scheck mit dem Erlös des Benefizkonzertes des Polizeimusikorchesters am 19.10.2014 übergeben. Hierzu hatte der Leiter der Polizeiinspektion Leer/Emden, Polizeidirektor Johannes Lind, die Mitglieder des Arbeitskreises "Leer zeigt Zivilcourage - Keine Gewalt an Frauen und Kindern" in die Georgstraße 29 eingeladen.

Lind: "Ich freue mich, dass wir die wertvolle Arbeit des Frauenhauses in Leer auch auf diese Weise würdigen können. Das aktuell 25-jährige Bestehen zeigt, dass die angebotene Unterstützung, gestern wie heute, gefragt ist."

Die insgesamt 4150 Euro setzen sich aus dem Reinerlös des Konzertes sowie dem Ertrag der "Mützenaktion" zusammen. Wie schon vor zwei Jahren, wurde auch in diesem Jahr die Dienstmütze des Inspektionsleiters durch die Zuschauerreihen gegeben. Auf die Spendenbereitschaft der Konzertbesucher war Verlass und die Eintrittsgelder konnten um eine beachtliche Summe aufgestockt werden.

Frau Reuter bedankte sich herzlich für den Scheck und kündigte an, dass das Geld den Frauen unmittelbar zugute kommen werde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: