Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 10.11.2014 zur Brandserie in Neukamperfehn/Beningafehn

PI Leer/Emden (ots) - Neukamperfehn/Beningafehn - Brandstifter durch Polizei festgenommen

Neukamperfehn/Beningafehn - Der Brandstifter, der die Bereiche Neukamperfehn/Beningafehn in den letzten Wochen mit einer Serie von Brandlegungen in Atem hielt, ist in den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstags durch die Ermittler der Polizeiinspektion Leer/Emden vorläufig festgenommen worden. Es handelt sich um einen 16-jährigen Bewohner der betroffenen Ortschaft, welchen die Polizeibeamten nach einer erneuten Brandstiftung aufgreifen konnten. Diesmal hatte er es auf ausgebreitetes Stroh auf einer Grünfläche abgesehen. Nach seiner Festnahme räumte der junge Mann den Großteil der ihm vorgeworfenen neun Taten ein. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aurich erließ das Amtsgericht Leer Untersuchungshaftbefehl gegen ihn. Er wurde noch am Samstag in eine Justizvollzugsanstalt überführt.

Polizeidirektor Johannes Lind, Leiter der Polizeiinspektion Leer/Emden: "Unsere Ermittler haben ganze Arbeit geleistet und viel investiert, um dem Brandstifter das Handwerk zu legen. Ich appelliere an die Bevölkerung, der Polizei das angemessene Vertrauen entgegenzubringen. Auch wenn die Einsatzkräfte nicht zu jedem Zeitpunkt sichtbar waren, so wurde hinter den Kulissen rund um die Uhr alles dafür getan, den Sachverhalt zu diesem letztlich sehr positiven Ergebnis zu führen."

Wie berichtet, hatten sich zwischenzeitlich ortsansässige Personen zusammengeschlossen um dem Brandstifter auf eigene Faust habhaft zu werden. Polizeidirektor Lind ergänzt: "Bei allem Verständnis für die Sorgen der Anwohner - hier ist man deutlich über das Ziel hinausgeschossen. Die Aktionen aus der Bevölkerung haben den Ermittlungserfolg eher verzögert."

Die abschließenden Ermittlungen sind nun in vollem Gange.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: