Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 08. November 2014 (Nachtrag)

PI Leer / Emden (ots) - Filsum - Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen

Am heutigen Samstag kam es gegen 15:10 Uhr auf der B72 in Filsum auf Höhe der Autobahnauffahrt zur A28 in FR Oldenburg zu einem Verkehrsunfall, bei dem insgesamt vier Personen leicht verletzt wurden.

Den ersten Ermittlungen zur Folge, wollte eine 37-jährige Fahrzeugführerin, aus Richtung Cloppenburg kommend, mit ihrem Ford nach links auf die Autobahn auffahren. Hierbei übersah sie offenbar den, aus Richtung Hesel, entgegenkommenden VW Golf eines 26-jährigen Fahrzeugführers. Es kam zu einem Zusammenstoß der PKW, wodurch beide Fahrzeuge total beschädigt wurden.

In dem Ford befanden sich neben der Fahrzeugführerin auch die zwei Kinder der Frau (17 und 3 Jahre alt, beide männlich). Alle beteiligten Personen wurden vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Wegen auslaufender Betriebsstoffe der beschädigten PKW musste die Fahrbahn durch eine Spezialfirma gereinigt werden.

Die B72 war für die Unfallaufnahme und anschließende Reinigung für etwa 45 Minuten halbseitig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: